Musikalische Früherziehung –
Spielen mit Musik und Tanz

Musi­ka­li­sche Früh­erzie­hung för­dert spie­le­risch das musi­ka­li­sche Talent, die Sozi­al­kom­pe­tenz, Moto­rik und sprach­li­che Fähig­kei­ten. Das Gehör wird sen­si­bi­li­siert, Krea­ti­vi­tät geför­dert und der Grund­stein für das Erler­nen von Instru­men­ten wird gelegt.

Bei der musi­ka­li­schen Früh­erzie­hung geht es um gemein­sa­mes Sin­gen, um Bewe­gung, Spiel und Spaß. Dar­über hin­aus ist solch eine Erzie­hung eine gute „Vor­be­rei­tung“ auf den schu­li­schen Musik- oder Gesangsunterricht.

Musikalische Früherziehung

Musikalische Früherziehung ist bereits für die ganz Kleinen geeignet.

Wir bieten folgende Kurse an

Musikkrümel — bis 18 Monate

Die­ser Kurs beinhal­tet musi­sches Füh­len, Wie­gen, Spü­ren und Lau­schen für Kin­der bis 18 Mona­ten und einem Eltern­teil. Hier wer­den die Ele­men­te Lied, Bewe­gung, Klang und rhyth­mi­sches Tun geför­dert. Klän­ge von Klang­höl­zern, Ras­seln und Klang­stä­ben, visu­el­le Rei­ze mit Tüchern und ande­ren Mate­ria­li­en und die Freu­de am gemein­sa­men Tan­zen und Spie­len bestim­men die Stun­den­in­hal­te. Knierei­ter und Schau­kel­lie­der för­dern das rhyth­mi­sche Emp­fin­den. Wir sin­gen alt­be­kann­te und auch neue Lieder.

Jede Fami­lie bringt ein Instru­men­ten­pa­ket mit Ras­sel, Klang­höl­zern und Tuch zur Unter­richts­stun­de mit (das ist schon wegen der Hygie­ne unbe­ding­te Voraussetzung!!!).

Die Lehr­kraft hält wei­te­re Ras­seln, Klang­höl­zer und Tücher für die Erwach­se­nen bereit. Zudem wer­den Trom­meln, Klang­stä­be und eine Pup­pe eingesetzt.

Musikflöhe — ab 18 Monate bis 4 Jahre 

DER AFFE ANTON UND DIE SCHNECKE HÖRMINE SIND DIE LEITFIGUREN DES NEUEN KONZEPTES.
SIE BEGLEITEN JEDE WOCHE KINDER UND ERWACHSENE BEIM GEMEINSAMEN MUSIZIEREN UND SINGEN.

Kurs­in­hal­te:

Aus­ge­wähl­te The­men aus der Erleb­nis­welt der Kin­der wer­den musi­ka­lisch, spie­le­risch und krea­tiv bear­bei­tet. Das gemein­sa­me Spiel schenkt Kin­dern und Erwach­se­nen ein posi­ti­ves Kör­per-Gefühl und eröff­net durch Lie­der, Ver­se, Bewe­gungs­spie­le und Musik zum Hören eine viel­sei­ti­ge Erleb­nis­welt. Das Pro­gramm lädt ein, mit einem Lächeln den All­tags­stress hin­ter sich zu las­sen und die Zeit mit unse­ren Klei­nen musi­ka­lisch zu genießen.

Begleit­ma­te­ria­li­en:

ANTON & HÖRMINE — ein Musik­bil­der­buch mit CD zum gemein­sa­men Spie­len und Musi­zie­ren. Im Buch fin­den sich The­men aus der Welt der Kin­der, lie­be­voll illus­triert, mit jeweils einem Lied und pas­sen­dem Gedicht, Fin­ger- oder Bewe­gungs­spiel. Auf jeder Sei­te ist Platz, um mit den Kin­dern und (Groß-)Eltern im Unter­richt zu bas­teln — Sti­cker, Fotos, Federn, Spie­gel­fo­lie etc. ein­zu­kle­ben. So wird für jedes Kind das eige­ne gestal­te­te Buch zu etwas ganz Beson­de­rem. Eine CD mit allen Lie­dern und Sprü­chen ist im Buch enthalten.

Musiktiger — ab 4 Jahre bis 6 Jahre 

In die­sem Kurs sol­len die Anla­gen, die jedes Kind besitzt, wei­ter­ent­wi­ckelt wer­den. Dabei regt die Beschäf­ti­gung mit Musik und Tanz Kin­der auf eine sehr viel­sei­ti­ge Wei­se an und för­dert neben künst­le­ri­schen Nei­gun­gen auch wich­ti­ge all­ge­mei­ne Fähigkeiten.

Die Lerninhalte gliedern sich in fünf Bereiche:

Tra­di­tio­nel­le und neue Lie­der singen

Lie­der auf Instru­men­ten begleiten

Sich zu Musik bewe­gen und tanzen

Hören von Klän­gen und kom­po­nier­ter Musik

Ele­men­ta­re Kennt­nis­se der Musiklehre

Der Unter­richt ist immer ganz­heit­lich ange­legt. Dabei soll­ten Sin­gen, Bewe­gung – Metrum – Rhyth­mus und ele­men­ta­res Instru­men­tal­spiel mög­lichst jede Unter­richts­stun­de vor­kom­men, Musik­hö­ren – sen­so­ri­sche Sen­si­bi­li­sie­rung, Musik­leh­re mit Instru­men­ten­in­for­ma­ti­on sowie Stim­me – Atem – Spra­che mög­lichst häu­fig. Gele­gent­lich kom­men noch Malen und Bas­teln dazu.

Über die musikalischen Inhalte hinausgehend sind die Lernziele:

mit allen Sin­nen wahrnehmen

sich kon­zen­trie­ren

sich in und mit der Grup­pe darstellen

aus sich her­aus­ge­hen und sich ausdrücken

sich ein­ord­nen und Rück­sicht nehmen

zuhö­ren und abwarten

füh­ren und folgen

Ideen ent­wi­ckeln und nachahmen

Musik ist mein Leben, mei­ne abso­lu­te Lieb­lings Leidenschaft. 

Die­se Begeis­te­rung möch­te ich an mei­ne Schü­ler weitergeben.

Hel­ga Hölzinger

Du hast Fragen?
Sprich uns an…
Tele­fon: +49 6051 470 211

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner